tabula-raser.de » B – Bier

B – Bier

Bier

rule#47   …

„Radfahren und Biertrinken sind so eng mit einander verwoben, daß wir die wahre Tiefe dieser Beziehung niemals verstehen werden. Bier ist ein Regenerationsgetränk, ein Elixier des „Nach dem Training Müll Redens“, einfach eine reine, herrliche Sache, um sie sich in den Hals zu schütten. Wir trainieren, um zu trinken, also mach keinen Scheiß! Trinke echtes Bier aus richtigen Brauereien. Wenn es aus Reis gebraut wird, statt mit Gerstenmalz, oder eine Zitrone erfordert, bist du auf dem falschen Weg. …Das Leben ist kurz, verplempere es nicht mit beschissenem Bier.“

z.B. Augustiner Edelstoff

z.B. Augustiner Edelstoff

.

 

 

 

 

oder ein leckeres Hartinger

Kann man mit Rupp hervorragend auf einer 85km Runde kombinieren.

Rupp Winterbock

Rupp Winterbock

Ballistol

Waffenöl. Dafür auch wirklich gut. Der Waidmann beschwört dessen desinfizierende Wirkung, die auch gegeben ist. Wird neuerdings auch zur Radpflege propagiert. Blödsinn. Das Zeug ist abwaschbar.

BarMitts

Absolut geniale Idee aus den USA, sieht doof aus, ist aber wirklich gut und sicher:  Neoprenüberzieher für den Fahrradlenker, die den Wind von den Händen abhalten. Damit fährst du auch bei -10 grad mit warmen Fingern.

Mickey Mouse

 

Beçak

gesprochen:betschack   Indonesische Fahrradrikscha. Eines der Gefährte des rikscha-kuli.de;  kann man dort mieten.

mit echten Inonesierinnen

mit echten Inonesierinnen

Blistex

Campherhaltige Creme für die Lippen. Der Name suggeriert (Blister: engl. Blase; ex: weg), daß man bei Anwendung keine Lippenbläschen mehr bekommt. Zusätzlich enthält die Creme einen UV Schutz. Ich neige in der ersten Woche einer Tour dazu, Lippenherpes zu entwickeln, mit diesem Zeug bin ich seit 6 Jahren beschwerdefrei. Campher ist ja auch ein bicyclisches Monoterpen-Keton. Kein Wunder, daß das hilft.

Belgien

Das Land der Fritten, Pralinen und des (Igitt!!!) Kirschbieres.

Belgien

war ich mal mit dem Fahrrad…

Bidon

frz.: Trinkflasche.  Gibt es meistens aus Kunststoff, auch Metall, Thermoisoliert etc…

Bidons

Les Bidons de Mäxx

Wichtig ist für mich, daß das Wasser darin nicht den Geschmack des Kunststoffs annimmt, was bei den meisten leider so ist. Zum zweiten sollte viel reinpassen. Deshalb mein Favorit:

geschmachsneutral, 750 ml Inhalt

geschmacksneutral, 750 ml Inhalt

Gibt´s auch bei Radsport Lindemann

 

„bikefitting“

der Sinn eines bikefittings ist ja, das Parallelogramm Lenker-Schultern -Sitzposition-Pedale nach medizinischen Gesichtspunkten zu optimieren.

Jede Veränderung zieht folglich Veränderungen der anderen Eckpunkte nach sich.

Auch Schiefstände der Wirbelsäule, unterschiedliche Beinlängen haben starken Einfluß, weil erzwungene oder eingenommene (Schon)haltungen den achsengerechten Energiefluß behindern.

Letztlich ist unser Körper ja nach den Regeln der Geometrie aufgebaut, und die muß halt stimmen.

Ich denke, daß gerade für Randonneure so ein Bikefitting sehr hilfreich sein kann, weil die Belastung für uns nicht nur Stunden, sondern Tage und Nächte dauert.

 

Meines bei Kom*Sport hat mir ein völlig neues Gefühl des Radfahrens erschlossen:
http://www.tabula-raser.de/komsport-mass-macht-mobil/5280

 

Inzwischen ist mein Randonneur nach deren Vorgaben verändert worden und ich habe den brachialen 200er im Weserbergland mit fast 3000hm ohne Rückenschmerzen absolviert.

 

Kostet halt was, aber auch das Rundum ist durchaus stimmig.

 

 

Bistro

Ort, meist in Frankreich, an dem man sich mit cafe´au lait und einem Croissant stärken kann. Pastis ist auch gut, aber zum Frühstück eher nicht empfehlenswert.

(Le ) Bistro Bückeburg

mein Wohnzimmer. Hier begannen und endeten hunderte von Radtouren. Manche auch vorzeitig….

B.o.B

Einrädriger Nachläufer, welcher mittels spezieller Radmuttern oder Schnellspanner mit einem – vorzugsweise- Reiserad verbunden wird. Gibt dem Rad mehr Stabilität als Packtaschen, wenn man das komplette Reiseprogramm mitschleppt. Auch im Alltag gut einzusetzen.

Bölts, Udo

Mannschaftskollege von Jan Ullrich bei dessen Toursieg 1997. Ihm wird der legendär gewordene Ausruf „Quäl dich, du Sau“ zugeschrieben, an den weder er, noch Jan sich so recht erinnern wollen. Harte Sau.

Bosnien – Herzegowina

Herrliche Landschaften. Wein und Wild.

Bosnien - Herzegowina

war ich mal mit dem Fahrrad

Brägel

Sollte man kennen.

Brevet

Aus dem französischen für „Prüfung“. Eine rudimentär organisierte Radsportveranstaltung, bei welcher man an bestimmten Punkten Stempel in einem „Carnet du route“ sammelt, um seine Ankunft innerhalb vorgegebener Zeitfenster zu dokumentieren. Es gilt, Distanzen von 200/300/400/600km und 1000km + x zu überwinden. Der Sinn besteht nicht im Gewinnen, sondern im Ankommen.

Brooks

nicht nur Hersteller von „Retro“ Sachen, sondern vor Allem von den besten Fahrradsätteln der Welt. Auf einem gut ausgewählten, noch nicht eingefahrenen  Brooks sitzt man besser, als auf jedem Kunststoffteil. Hat bei mit die Federsattelstütze abgelöst. Nur für Vielfahrer empfehlenswert, weil er „eingeritten“ werden muß.

Buff

Schlauch aus Synthetikmaterial von ca 50cm Länge, kann man in vielfältiger Art am , um oder Auf dem Kopf bzw. Hals tragen. Eines dieser Dinger, von denen man nicht genug besitzen kann. Es gibt mittlerweile diverse Nachahmungen, welche den völlig ungerechtfertigten Preis unterbieten und z.T. auch noch besser verarbeitet sind. Aber jedenfalls ne geile Idee.

Bulgarien

Bulgarien

war ich mal mit dem Fahrrad

Bungeespringen

behämmerte Sportart aus Neuseeland. Man bindet sich ein Gummiseil ans Bein und springt von irgendwas kopfüber runter. Kann man machen. Muß man aber nicht.

Einmal und nie wieder

Einmal und nie wieder