tabula-raser.de » U – Urin

U – Urin

ist ein ganz besonderer Saft, wußte schon die Moderatorin Carmen Thomas (Schalke 05). Fakt ist folgendes: wenn Du beim Brevet oder auf der Radreise nicht ab und zu mal ordentlich strullen mußt, machst du ganz gefährlich was falsch: denn Krämpfe sind in erster Linie nicht auf Magnesiummangel, sondern auf Dehydratation (Entwässerung) zurückzuführen, in der Dialyse gibt es bei Krämpfen erst Flüssigkeit, und wenn das nicht hilft, Magnesium.

So dolle musses ja nich sein...

So dolle musses ja nich sein…

Wenn man die Farbe seines Urins bei anhaltender Belastung beobachtet, kann man früh Probleme vermeiden lernen.Probleme, welche durchaus lebensgefährlich werden können. Simpson war auf dem Mont Ventoux wahrscheinlich auch so aufgeputscht, daß er den Durst nicht gespürt hat.

nichts zum belächeln.

nichts zum belächeln.

Das Schildchen hing bei LEL über jedem Urinal. In Anbetracht der Temperaturen und der Distanz dort bilde ich mir Einiges darauf ein, daß ich nach 1468km das zweite Pint schon reinpressen mußte.

Ungarn

Wenn man Wein und gutes Essen liebt, ist auch Ungarn für den Radler sehr zu empfehlen.

Hab ich mit dem Fahrrad sozusagen bei 0 angefangen
Hab ich mit dem Fahrrad sozusagen bei 0 angefangen