tabula-raser.de » Mein CUBE Cross Race SL

Mein CUBE Cross Race SL

Eigentlich ging es darum, auch im Winter am – hierzulande sowieso eher raren – Berg ein paar Einheiten fahren zu können, ohne ständig Angst vor Stürzen haben zu müssen.

Da stand bei Radsport Lindemann auch einiges rum, Sparte Crossräder.

Ich hab zwei gestestet, und bei dem einen war es schlagartig um mich geschehen:

edles Roß

edles Roß

 

 

Einmal zum Test zum Wilhelm hoch, und die Sache war klar:

Cube Cross Race SL

Cube Cross Race SL

 

Hier steht ein ganz ordentlicher Test drin:

Testbericht Cube Cross Race SL

Ich frag mich, warum das mit hydraulischen Scheibenbremsen fürs Rennrad so lange gedauert hat. Ich find sie Klasse, und werde vielleicht das Randonneur entsprechend modifizieren…

Einzig und allein die auch im Test bemängelten Schwalbe X – one sind ein Manko.

Sie sind in der Tat rutschig, grad auf feuchten Beton und Stollenreifen haben sowieso wenig Substanz, drum ist der erste ja auch schon nach  weniger als 2000km fertig gewesen.

Splitt. Der Tod eines jeden Reifen

Splitt. Der Tod eines jeden Reifen

 

Nachtrag: Inzwischen ist auch der Vordere rausgeflogen: Bei ca. 20km/h in einer 120^° Kurve auf feuchtem 08/15 Plattenpflaster weggerutscht und uffjemault.

 

Wintereinbruch

Wintereinbruch

 

nasses Laub

nasses Laub

 

 

 

Bergetappe

Bergetappe

 

 

Macht alles Mordsspaß

mistig

mistig

 

Einzig und allein eine Lotuseffektpulverung wäre noch wünschenswert….