kann man natürlich nicht richtig, wenn man kein Auto hat, aber mal eben ein geschenktes Möbelstück transportieren oder für jemand anderen umherfahren, ist auch kein Problem. Ich habe auch eine Konstruktion erdacht, die es mir ermöglicht, ein zweites Fahrrad mit dem Anhänger sicher zu transportieren, beispielsweise das Rennrad zu einer RTF. In unserer Kleinstadt bin ich mittlerweile aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten mit dem Anhänger ziemlich bekannt. Besonders viel Kopfschütteln ernte ich immer, wenn ich zur Vorbereitung auf meine alljährliche Radreise den Anhänger mit Betonplatten beschwere.

Sind so 20 kilo
Sind so 20 kilo

 

Inzwischen hat sich einiges getan:

Natürlich ist es bei dem Wetter im Februar 2013   nicht so ganz einfach gewesen, aber ein Großteil meines Umzuges in die Residenz lief wirklich mit dem Rad

 

Fahradwerkstatt

Immer nach der Arbeit nach Seggebruch, eine Fuhre aufladen und dann nach Bückeburg

 

dem Wetter zum Trotz
auch die Einbauküche
der Schrott kommt weg
mit dem Drittanhänger geht es besser

 

Die Rikscha im neuen Domizil
Altglas kommt weg
etwas rutschig isses
etwas rutschig isses
Nachtfahrt mit den Büchern
die schafft natürlich was weg!
Nässeschutz obligat
der Wind hilft auch nicht grad
auch Prometheus hilft, so gut er kann
Menü schließen