15.11.10 Rumgeeiert

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?

Morgens um zehn ein kaltes Efes in der heißen Sonne. Endlich fühlt sich das hier mal wie Urlaub an. Nee, Quatsch, habe in AKSARAY genächtigt, wo ich die Erfahrung machte, (wie seinerzeit in England), daß freies Net nix bringt, wenn deine Tastatur kein Türkisch spricht. Seufz. Gestern Abend habe ich mal geschlemmt, mit Blick auf eine Moschee von1414 ganz unfromm ne Flasche Roten getrunken und einen Stadtbummel gemacht.

Ist schon faszinierend, wie schnell hier nach Sonnenuntergang die Bürgersteige hochklappen. Bin dann gemächlich am Morgen Richtung Peristrema Tal, dem türkischen Grand Canyon gerollt, hab unterwegs ne multinationale Reisegruppe mit Stories bespaßt und dann das Tal beguckt. Olle christliche Kapellen, bißchen touristisch ausgebaut, wie alt das alles so ist, naja. Aber wildromantisch, mit tollem Licht. Die Landschaft hier ist herrlich, ein gewaltiger Vulkangürtel, der alles das aufgeschüttet hat, was ich mir die nächsten Tage anzusehen gedenke.

Nach einem längeren, sehr angenehmen Gespräch mit der deutschsprachigen Besitzerin des Restaurants dort ging ich auf deren Empfehlung hier in eine kleine Pension, Akar, bin der einzige Gast und der Wirt ist äußerst zuvorkommend, er hat fast vorgeschlagen, daß ich bei Sonnenaufgang frühstücke, damit ich zeitig loskomme. Dank der Hinweise von den Leuten hier hab ich nun einen klaren Plan.