Die Ruhe vor dem Sturm

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?

Nach einer problemlosen Anreise haben Uwe und ich heute morgen schön Croissant und Kaffee gefrühstückt auf dem Marktplatz im Sonnenschein. Danach begannen wir mit unseren Vorbereitungen, was in erster Linie bedeutete, dass ich Uwe irgendwo parkte, um auf mein Fahrrad aufzupassen, und kopflos in irgendwelche Läden rannte, um vergessenes oder bewusst nicht mitgenommenes Material zu erwerben. Schlafsack vergessen!!! Aber Uwe hat ja fast alles, außer ‘ner Kerze. Die Anmeldung verlief problemlos, das heißt: Die üblichen französischen bürokratischen Hürden werden vom Personal mit einem Augenzwinkern und einem “Bonne route” aus dem Weg geräumt. Mit 453 gemeldeten Teilnehmern sind wir Deutschen zum ersten Mal zweitstärkste Nation nach den Franzosen. Unser ältester Teilnehmer ist 80 Jahre alt, und so wie der auftritt, kommter wohl vor mir an. Der gute Uwe hat die ersten Etappen bereits im Navi eingespeichert und sich in gewohnter Akribie auf die ganze Schoose vorbereitet. Der Vorhersage zufolge wird das Wetter wohl eher durch Hitze denn durch Regen Probleme machen. Nun sitzen wir auf dem Campingplatz in TRAPPES, einem Pariser Vorort, von dem Uwe behauptet, es müsse der Maghreb sein, weil die Leute so aussehen und die Musik sich so anhört. Aber kann man Plattenbauten aus Kuhscheiße bauen? Wir dösen so vor uns hin, trinken noch ein Bier und bereiten uns seelisch auf die Strapazen der nächsten drei Tage vor.

— Empfehlen Sie GMX DSL Ihren Freunden und Bekannten und wir belohnen Sie mit bis zu 50,- Euro! https://freundschaftswerbung.gmx.de