Spree, Oder? Äh, Warthe!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?
Storchennestern
Oderbruch

Jo, wir sind raus. Und drin. In KÜSTRIN/KOSTRYZN, was immer das sein mag. Nachdem wir den R1 zum wiederholten Mal verloren hatten, und es anfing zu regnen(nach einer Woche ok…) entschieden wir, dann doch über die geschichtsträchtigen Seelower Höhen direkt nach Küstrin zu fahren. Hier in diesem äußerst panzerfeindlichen Gelände zog Marschall Schukow zu 100Tausenden seine gepreßten Rotarmisten zusammen, um mit ihnen den entscheidenden Vorstoß nach BERLIN zu führen, respektive sie im Häuserkampf zu verheizen, um den Wettlauf gegen Tschuikow gewinnen. Sei’s drum, landschaftlich war die Fahrt von der Spree über die Oder an die Warthemündung anstrengend, aber schön. Ich hatte ja auch vorgeschlsgen, bei dem herrlichen Rückenwind heute noch nach Polen “rüberzumachen”, und dort in der romantischen Altstadt Küstrins ein Zimmer zu nehmen. Dumm nur, daß eben jene seit dem Besuch der Roten Armee nicht mehr existiert. Also Motel, denn an der Grenze zelten ist nicht klug…

Morgen geht es weiter nach Bromberg.