Was für ein geiles Training!!!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?

Der Bologneseduft durchzog meine Hütte, der Kamin knisterte aber ich hatte noch nix GETAN.

Plünnen an, und raus in den Dunst. Vereinzelt zeigte sich die Sonne als weiße, grelle Scheibe durch den Dunst, bis ich in Petershagen die Weser erreichte.

Schnell war ich allein mit der hereinbrechenden Dunkelheit, der Wind rauschte in den Ohren und die Rufe einzelner Wasservögel drangen gedämpft durch die dicke Nebelsuppe.

Leise tuckernd schob sich ein Frachter aus dem Nebel, es fehlte wahrhaftig nur noch das Heulen des Hundes von Baskerville.

Zweieinhalb Stunden Extremradfahren in einer Welt aus Watte, die Sorgen weichen der völligen Konzentration auf die wenigen Reize, welche die Sinne noch aufnehmen, man ist nur noch

Eins mit der Maschine und der Natur …

Dann: die heiße Dusche, das Abendbrot am flackernden Ofen und ein schönes Glas Rotwein

So muß ein Tag sein.