Minden, Tag 8 Ich denke übrigens….

8 Tage liegt die Apokalypse bereits zurück . . Lassen wir Bilder sprechen, was die zentralen Radwege zu einem der größten Arbeitgeber und Anlaufpunkte dieser Stadt angeht: . . . . Nur ne Idee: Bei der derzeitigen Situation hätten…

Kommentare deaktiviert für Minden, Tag 8 Ich denke übrigens….

Mindener Triathlon – Tag 5 nach der Apokalypse…

In der "fahrradfreundlichen" Stadt Minden mit ihrem radelnden Bürgermeister gibt es alle paar Jahre einen lustigen Triathlon: . . Man verläßt die Uniklinik am Ortsrand und schiebt das Fahrrad durch den nicht geräumten, aber angestreuten Meyer-/ Erbeweg und die…

Kommentare deaktiviert für Mindener Triathlon – Tag 5 nach der Apokalypse…

Solidarität im Schnee

Von Süd - nach Nordminden auf den Durchgangsstraßen, weil für die Radwege keine Zeit ist. 10km auf Schnee und Eisglatter Fahrbahn mit den Schwalbe Marathon GT. Die sind zwar nicht pannensicher, aber das Profil ist super. Beeindruckend: Nicht einer…

Kommentare deaktiviert für Solidarität im Schnee

Rschlch im Schnee…

Klusbrink Ich meine, na gut, niemand hat mich gezwungen, mit dem Rad in die Klinik zum Dienst zu fahren. ‎Außer vielleicht dem Umstand, daß die Taxifahrer nicht mal den Hörer abheben, und die ach so tolle Bahn schon vor…

Kommentare deaktiviert für Rschlch im Schnee…

“Schrauber rümpfen ja die Nase” #tannus

. . Dies ist das Werk von Irene, die mich aufgrund meiner Einlassungen zum Thema #tannus ansprach, weil sie als Großstadtmensch einfach keine Lust mehr auf platte Reifen hat. Ich selbst hatte ja das Glück, daß Ludus Deorum, resp.…

Kommentare deaktiviert für “Schrauber rümpfen ja die Nase” #tannus