tabula-raser.de

Hallo!

    Mäxx, le „Randonneur Mon Dieux“:

Wat nich paßt, wird passend jemacht

Reiseradler

Raseradler

Raseradler

 

 

 

Alltagsradler ohne Auto

Alltagsradler ohne Auto

 

 

 

 

Randonneur

Randonneur

Velosoph

Velosoph

2017

geht bald los….

2016

BRM 200km Bunnik:

Im Schatten des Lange Jan

BRM 300km Boekelo:

1000 Meilen unter dem Meer

BRM 300 Kiel:

Es liegt was in der Luft

BRM 200 Ostfalen:

Über Leben´s – Kampf im Osten

BRM 400 Kiel:

April, April

1001 Miglia Milano

Bella Italia

Bella Italia

Bella Italia

tabula-raser.de wird stolz präsentiert von:

174891_323916347621_1061598638_q

Radsport Lindemann

Mehr über Mäxx

Sponsoren gesucht!!!

Alle wichtigen Informationen für Radsportler gibt es hier:

hfs-logo-150

Hinweis:

Ich habe mir angewöhnt, meine Berichte immer kuz nach einer Tour zu schreiben, damit ich die wechselhaften Emotionen während der Fahrt unverfälscht einfangen kann.

Um authentisch zu bleiben, werden diese Texte dann auch nicht mehr redegiert.

Wer Anglizismen findet, darf sie behalten.

 

Letzte Neuigkeiten:

Zugfahren mit Rad – so´ne Sache

   Fahrrad im ICE ist nicht gestattet

und im Normalverkehr nicht erwünscht, vom Management und vom Personal.

 

enge Durchgänge

enge Durchgänge

 

…was aufgrund der meist beengten Räumlichkeiten nicht weiter verwunderlich ist.

Im Gegensatz zu regionalen Anbietern, die das Angebot ständig verbessern, schafft die DB nicht neue Möglichkeiten, sondern zusätzliche Schikanen.

Meine einzige Fahrt mit dem kompletten Reisegerödel in einem ICE lag darin begründet, daß der erwartete IC, in welchem ich reserviert hatte aufgrund eines „Menschenschlages“ traurigerweise nicht fahrbereit war, und dies Modell als Ersatzzug dienen mußte.

Mit dem Verständnis der Zugbegleiterin und dem Einfallsreichtum des Radreisenden fand sich eine ganz passable Lösung:

.

.

Mit dem Reiserad richtet man sich besser auf längere Zugfahrten ein, das finde ich auch nicht schlimm, weil ich ja reise und nicht rase.

Oftmals gibt es auch noch Streß mit Mitreisenden, die ihrerseits für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Fahrräder reservierte Sitzplätze blockieren:

.

Trockenraum und Kinderspielplatz

Trockenraum und Kinderspielplatz

.

 

ohne Worte

ohne Worte

 

Noch viel nerviger ist es, wenn Wochenende und Fußball ist:

.

Fußball, ein Breiten-sport

Fußball, ein Breiten-sport

.

Nun ist es leider so, daß gerade nach oder vor einem langen Brevet die Anreisezeiten z.B. nach Paris ewig dauern, sofern man Züge wählt, in welchen man sein Fahrrad mitführen darf.

 

Die einfachste Lösung ist, sein Rad in einen Bettbezug zu hüllen, so sparte sich mal im Metronom ein Student die Fahrradkarte, aber für mich und die Mitreisenden (ich bin ja nicht besser oder erwarte Respekt von Anderen, weil ich ein Rad durch den Zug schleppe) ist die im folgenden Video gezeigte Lösung wohl die praktischste:

 

Ich würde ggf. überlegen, noch das eine oder andere Polsterelement einzubauen…

aber so kann man das machen. Dann paßt der Renner in eine Ecke, und stört nicht.

Und dann isses nicht Kacke.

Waisenkind

Das ist Prometheus:

.

Titanrandonneur

Titanrandonneur

Prometheus ist eine Kombination all dessen, was ich als Randonneur jemals gewünscht habe.

Umgesetzt von einem Spezialisten für Titanräder mit besonderen Ansprüchen.

Prometheus ist ein tolles Rad.

Andre´Seubert, der „Vater“ von Prometheus hat sich sang und klanglos aus der Fahrradbauszene verabschiedet.

Eine lakonische Abschiedserklärung im Internet.

Bei dem Preis dieses Fahrrades hätte man wenigstens eine Email erwartet, vielleicht sogar ein Hinweis auf einen Nachfolger bei Problembehandlung.

Vielleicht zu hohe Erwartung.

Rückspiegel

Shimano-Lenkbremshebelkompatibel

Selle Italia Eyelink – gut, aber unverschämt teuer mit 55€

rule#66:

„Spiegel sind an deinem (Auto) gestattet. Nicht an deinem Stahlroß. Nicht an deinem Mountainbike. Nicht an deinem Helm. Sollte dir jemand, der mit den Regeln vertraut ist, eine solche Scheußlichkeit verkauft haben, bring den Spiegel zurück und fordere eine Erstattung plus Zinsen und Schmerzensgeld“

 

Spiegel sehen millionenunkühl aus.

Fakt.

Aber ich habe Spiegel als LKW-Fahrer schätzen gelernt, und sie ermöglichen dir, bei langen Nachtfahrten ohne den Blick von der Fahrbahn zu nehmen eine Einschätzung, ob von hinten Gefahr droht.

Das oben abgebildete Teil war schon sehr hilfreich, inzwischen jedoch habe ich mich für einen kleinen Helmspiegel entschieden. Mit etwas Übung reicht dieser völlig aus, um das Geschehen hinter dir im Blick zu halten. Auch wenn er ab und zu etwas zittert, und das Bild nicht klar ist, einen Lichtkegel erkennt man immer.

Helmspiegel

z.B. Helmspiegel für´n 10er, geht noch preiswerter

 

Der Klebi allein hält nicht lange

Der Klebi allein hält nicht lange

 

toten Winkel hat er auch...

toten Winkel hat er auch…

 

Und Sicherheit geht (meistens) vor Kühlheit.

Habt ihr ne Meise (gesehen)???

Vor ein paar Wochen geisterte die bange Frage umher, wo denn eigentlich die ganzen Vögel sind.

Singvogelzähltag war auch.

Also, Singvögel sind ja nicht so sehr wehrhaft, darum bauen sie ihre Nester im dichten Buschwerk, oder im Geäst von Bäumen, damit die Gelege nicht Räubern zum Opfer fallen.

Wenn die Straßenmeistereien überall wie hier in OWL auf den unzugänglichen Grünstreifen solch wahnwitzige Kahlschläge verzapfen, dann werden die wohl ausgewandert sein.

20170131_161223

weggeschreddert

Wenn das schonender Erhalt der Infrastruktur sein soll, seid ihr nicht nur bildlich

auf dem Holzweg!

Autofahrer, Vorsicht!!!

Massive Schneeverwehungen zwischen Porta und Minden, Höhe Weserauentunnel

Massive Schneeverwehungen zwischen Porta und Minden, Höhe Weserauentunnel

zwielichtiger Sonntag

Abfahrt

Abfahrt

 

da hinten wirds hell...

da hinten wirds hell…

 

ich hab´s wärmer

ich hab´s wärmer

 

der Nebel des Grauens...

der Nebel des Grauens…

 

wieder duster....

wieder duster….