tabula-raser.de » Das CUBE Litening Carbon

Das CUBE Litening Carbon

„Das erste Radrennen fand vermutlich statt, nachdem das zweite Fahrrad gebaut worden war.

J.Else, the A-Z of cycling

Eigentlich hatte ich mich ja schon entschieden, aber ein verschmitzt grinsender Franz brummte:“Setz Dich einfach mal auf das Litening, damit Du mal weißt, wie sich ein Carbonrahmen anfühlt. Nachher sagst Du noch ich hätte Dich nicht gewarnt.“
Nach ein paar hundert Metern war das Ding an meinem Hintern festgewachsen.

Der Schuft! Ein Spagat zwischen Carbonhightech und klassischer Radmechanik:
Ein CUBE Litening mit Campagnolo Record.
Zurzeit fahre ich damit dir Qualifikationsserie der ARA (Audax Randonneurs Allemagne) für den Klassiker Paris-Brest-Paris, deswegen die uncoolen Anbauten, das Bild entstand in Brühl nach dem 400km Brevet, da muß man schon Licht und ein Snickers mitnehmen, weils eben etwas länger dauert.

Wie wird sich mein CUBE in Frankreich machen?

Es hat sich prima gemacht.
Allerdings haben schlechte Straßen und ein entsetzliches Sauwetter deutlich die Grenzen von Kettenschaltung und Carbonrahmen gezeigt.
Ich habe da schon was im Kopf…

Im Winter steht das schicke Teil in meinem Schlafzimmer, von einem Spot   angestrahlt. Macht sich gut.

Eine Schönheit

Eine Schönheit

Da wird es nie wieder stehen:bei dem 300km Brevet in Hamburg für die zweite   Auflage für Paris Brest bin ich gestürzt und das Sattelrohr war gebrochen. Nun hab ich erst recht was im Kopf…