Rückspiegel

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?
Shimano-Lenkbremshebelkompatibel
Selle Italia Eyelink – gut, aber unverschämt teuer mit 55€

rule#66:

“Spiegel sind an deinem (Auto) gestattet. Nicht an deinem Stahlroß. Nicht an deinem Mountainbike. Nicht an deinem Helm. Sollte dir jemand, der mit den Regeln vertraut ist, eine solche Scheußlichkeit verkauft haben, bring den Spiegel zurück und fordere eine Erstattung plus Zinsen und Schmerzensgeld”

 

Spiegel sehen millionenunkühl aus.

Fakt.

Aber ich habe Spiegel als LKW-Fahrer schätzen gelernt, und sie ermöglichen dir, bei langen Nachtfahrten ohne den Blick von der Fahrbahn zu nehmen eine Einschätzung, ob von hinten Gefahr droht.

Das oben abgebildete Teil war schon sehr hilfreich, inzwischen jedoch habe ich mich für einen kleinen Helmspiegel entschieden. Mit etwas Übung reicht dieser völlig aus, um das Geschehen hinter dir im Blick zu halten. Auch wenn er ab und zu etwas zittert, und das Bild nicht klar ist, einen Lichtkegel erkennt man immer.

Helmspiegel
z.B. Helmspiegel für´n 10er, geht noch preiswerter

 

Der Klebi allein hält nicht lange
Der Klebi allein hält nicht lange

 

toten Winkel hat er auch...
toten Winkel hat er auch…

 

Und Sicherheit geht (meistens) vor Kühlheit.