“unplattbar” – ein Märchen?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?

Es gibt im Handel Fahrradreifen, die versprechen, “unplattbar” zu sein.

Mal abgesehen von der sprachlichen Ungeheuerlichkeit dieses Slogans:

Gibt es das wirklich?

Reifen, die nicht platt werden?

Also, wenn man ein Produkt dieses Herstellers lange genug nicht wartet, ist “pumpe”:

.

Ende Gelände

.

Das ist ja auch normal, daß man Reifen mal aufpumpen muß…

Die Idee ist, mit einer besonders dicken Lauffläche und einer verstärkten Schutzschicht Scherben, Dornen etc. den Weg ins luftgefüllte Innere des Reifens unmöglich zu machen.

.

klappt nicht immer…

.

Das hehre Ziel geht auf das Gewicht und die Rotationsmasse des Pneus, heißt, die Dinger sind schwer,weshalb die schnellen Jungs und die Radeltheoretiker gerne lieber flicken,

Richtig schwer.

Und es empfiehlt sich, die Dinger öfter zu inspizieren, denn Splitterchen, Dornen oder Drahtfissel bleiben gern mal stecken, und – ziehst du sie nicht raus – machen sich durch das ständige Walken des Reifens auf den Weg ins Herz. Dann ist auf einmal irgendwo in der Pampa Ende, zum Beispiel mitten in Australien, und jeder Flicken wird sofort wieder punktiert, weil die Biester auf der Innenseite schwer zu finden sind.

Egal, wie sicher die Lauffläche ist, irgendwann ist dieser Zeitpunkt erreicht, wo irgendwelche Winzlinge den Austausch notwendig machen, das dauert aber, fairerweise gesagt, oft sehr lange.

Wenn vorher nicht die Flanke schlappmacht:

.

die schwächste Stelle

.

Die “unplattbaren“, bei denen nicht kleine “Wanderer” das Aus bedeuteten, haben sich bei mir alle auf solche Weise verabschiedet.

.

Und dann gibt es auch noch Sabotage, gerade nach der Spätschicht eine ärgerliche und mitunter teure Erfahrung:

.

45mm Spax – wohl kein Zufall….

Fazit 1:

Unplattbar” kann nur etwas sein, wo keine Luft drin ist.

.

Fazit 2:

Wenn du mit “unplattbaren” Reifen einen Brevet fährst, schleppst du trotzdem  noch viel Zeug mit:

.

> 1000g….

.

Das sind etwa 4 Dosen Cola, die ich brauche, wenn MIR mal die Luft ausgeht.

Also gibt es keine “unplattbaren” Reifen???

Doch.

Aber die darf man nicht so nennen…

.

Testphase läuft…