Fahrradbeleuchtung die X-te

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?

In eigener Sache mache ich mich ja immer gerne für ordentliche Fahrradbeleuchtung stark.

Dabei geht es mir nicht unbedingt um Recht und Ordnung, sondern vor Allem mal darum, meinen Arbeitsweg im Dunkeln sicher zurücklegen zu können. Mit funktionierender Beleuchtung, besser noch in Kombination mit guten Reflektoren auch an der Kleidung ist bei schludrigem Herbstwetter das Unfallrisiko übersehen zu werden einfach geringer.

Zur Zeit begegne ich zu ungefähr 50 – 60 % Radlern, die sich ohne Licht und dunkel gekleidet durch die Stadt bewegen. Ziemlich dumm…

Ohne gute Beleuchtung hätte mich am Samstag Morgen um 6 Uhr DIESE Nummer auch ziemlich dumm aussehen lassen:

UIJUIJUIJUIJUIHHH
UIJUIJUIJUIJUIHHH

 

Glacisradweg in der “fahrradfreundlichen” Stadt Minden

Daß Leute, die so einen Scheiß machen, Verbrecher sind, und keine dummen Jungs, dürfte klar sein.