Reise fast beendet

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?

Ein wild gestikulierender Türke bedeutet mir aus dem Auto, ich hätte da hinten etwas verloren. Ich steige ab, überprüfe alles und denk mir. " was hatter denn, der Spinner? " Dann fahr ich weiter Richtung ANKARA Zentrum. Ich habe den Camping Bölür nicht erreichen können, weil er in Gegenrichtung an der baulich getrennten Schnellstrasse liegt. Drum dacht ich mir: is ja noch 11/2h hell, Altstadt, Hostel, ab dafür, hier kann man den Smog greifen, es ist eine Inversion. Du siehst über dir blauen Himmel und rundum wie ein Stadion eine braune Glocke. Mein Mund brennt, ich glaube, wenn es regnet muss ich einen säurefesten Mantel tragen. Mal einen Schluck … trinken … ACH DU VERDAMMTE SCHEIßE!!!!!!!!!!!!!!!!! Der Trinkrucksack ist weg!! Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: gestern spielter noch Cowboy und Indianer und heute latschter ohne Rucksack los, der alte Narr! OHNE ES ZU MERKEN!!! Drin sind natürlich Kamera, Handy, Geld, Karte… Hatte das Ding am Zoo auf den BoB gelegt, um die Jacke überzuziehen… das muß in GAZI am Bahnübergang gewesen sein, da war son Geschrei. Jetzt aber Kette. Voller Panik rase ich dorthin zurück, die Schrankenwärter pfeifen und winken, einer lotst mich über die Strasse, drückt mich aufn Schemel und mir n Cay in die Hand. Es sei alles gut, man habe die Tasche überprüft, darin seien das und das gewesen und diese bereits der Jandarma übergeben. Die rufe man jetzt an, dann kämen sie zurück.Man habe doch noch gerufen und mitter Trillerpfeife… Jungs, hier trillert und ruft ständig einer… Ich bestaune noch den Umstand, dass in ANKARA modernste Eisenbahnzüge verkehren, aber der Wärter die Schranke noch von Hand kurbelt, als die Polis auch schon erscheint, und freundlich darauf besteht, dass ich den Inhalt überprüfe. Es fehlt nichts. Meine braven Helfer lehnen einen Finderlohn höflich, aber bestimmt ab. Unendlich erleichtert fahre ich weiter.

Nun habe ich natürlich mein altes Problem: Im Dustern in einer fremden Großstadt. Hier ist ein Chaos, ich gehe kurz entschlossen ins "Angora ", mache einen Deal für 50 € mit Frühstück und gebe zum ersten Mal im Leben einem Hoteldiener Trinkgeld. Das ist ein Palast hier…

Der Rest des Tages war eigentlich langweilig. Radfahren eben.

— Neu: GMX De-Mail – Einfach wie E-Mail, sicher wie ein Brief! Jetzt De-Mail-Adresse reservieren: http://portal.gmx.net/de/go/demail