Brevet 400km Weserbergland, ein Solo für Titan

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Wo ist Mäxx?
Irgendwo in Lippe
Irgendwo in Lippe

Es ist nichts schwerer, als mit sich selbst Geduld zu haben, seine eigen

Schwachheit zu ertragen.

                                                                 Novalis
Großenwieden, Start
Großenwieden, Start

“In Hamburg gehts morgens los zum 400er, und man ist im Hellen wieder drin. Hier im Weserbergland ist das umgekehrt.”

Mit diesen ermutigenden Worten und einem dünnen Lächeln schickt Uwe uns los.

2. Kontrollzange Silixen, erstmal vorbeigeheizt
2. Kontrollzange Silixen, erstmal vorbeigeheizt
nach der 3. Zange
nach der 3. Zange, Rheder
Kontrolle Sababurg, seit 171,4km solo
Kontrolle Sababurg, seit 171,4km solo
Was guckst du? Hälfte...
Was guckst du? Hälfte…
Kontrolle 7, Beverungen
Kontrolle 7, Beverungen
Bodenwerder, Opa soll´s nun richten...
Bodenwerder, Opa soll´s nun richten…
“Na Kleiner, schon mal bei Vollmond auf dem Ith getanzt?”
Zange 9, Fölziehausen. Kalt...
Zange 9, Fölziehausen. Opa is auch ganz schön alle…
Autohof Lauenau, noch 22km
Autohof Lauenau, noch 22km
6,78€ - Es gibt Gaststätten, die nie ´nen Gast hätten, es sei denn...
6,78€ – Es gibt Gaststätten, die nie ´nen Gast hätten, es sei denn…
06:33 Großenwieden
06:33 Großenwieden

23,27h für 400km solo und eine gefühlte Alpenüberquerung. 3h schneller als letztes Jahr.

Le randonneur fatigue, c’est moi!